Partizipation

Wir legen Wert darauf, die uns anvertrauten Kinder entsprechend ihres Alters und Entwicklungsstandes in Entscheidungsprozesse einzubeziehen.

In der in jeder Gruppe wöchentlich stattfindenden "Kinderrunde" lernen die Kinder in einer ihnen vertrauten und geschützten Atmosphäre den Gruppenalltag zu reflektieren. Sie werden ermutigt und angeleitet, Wünsche und Kritik in angemessener Form zu äußern oder länger währende Konflikte anzugehen bzw. zu schlichten.  Gemeinsam werden gemeinsame Aktivitäten und Ausflüge geplant und durchgeführt. 

Eine andere wichtige Form der Mitgestaltung ist die Vorbereitung auf anstehende Hilfeplangespräche. Mit Unterstützung finden die Kinder unterschiedliche Ausdrucksformen, um eigene Wünsche, Bedürfnisse und Befürchtungen kund zu tun. In die Hilfeplangespräche werden die Kinder zeitweise einbezogen und haben die Gelegenheit, ihre Anliegen auch selbst vorzutragen.